Kunst ist extrovertiert, melancholisch, befreiend, offenherzig, verschleiernd, verwirrend, verstörend, aufschlussreich, tiefgründig und brutal. 
Kunst kann geplant, improvisiert, völlig zufällig sein. 
Kunst ist Therapie, Selbsterkenntnis voller Wiedersprüche und Gegensätze.


SONJA STAMER



Ihre Werke haben einen einzigartig kreativen und pulsierenden Ausdruck. Mitunter integriert sie Sprache in ihre Leinwände, um neue Bedeutungsebenen zu schaffen und andere Tiefen zu erzeugen. Sie setzt verschiedene Elemente zur Entschlüsselung ihrer Arbeit, die Poesie und abstrakte bildende Kunst umfasst.

Ihre Bilder tragen eine explosive Energie, die nur aus der inneren Welt der menschlichen Psyche, in der Emotionen vorherrschen, kommen kann  und Emotionen der einzige Weg sind um visuelle Ausdrucksformen zu navigieren. 
Alltägliche Situationen und Eindrücke aus der Natur, die sie zunächst mit ihrem inneren Auge festhält, gibt sie in einer ständig veränderter und dynamischer Weise, transformativ wieder.
Sie experimentiert ständig mit neuen Materialien, Werkzeugen und Wegen um ihre Gedanken visuell darzustellen, deshalb arbeitet genauso gerne analog als auch digital.
Einige digitale Arbeiten wurden bereits in inter nationalen als auch lokalen Fashion und Beauty Magazinen veröffentlicht.


 
 
 
© 2022 Sonja Stamer · All Rights Reserved